Probleme mit der Kostenerstattung in der Psychotherapie?
Wir helfen!

Krankenkasse lehnt die Psychotherapie ab? - Vorfall melden und Feedback erhalten

Ob ein abgelehnter Antrag für eine Therapie, Verzögerung des Kostenerstattungsverfahrens oder Rechnungskürzung: Informieren Sie Ihre Kolleg*innen über Ihre Schwierigkeiten in einem bestimmten Einzelfall.

Kompetente Beratung zum Thema Kostenerstattung in der Psychotherapie

Sie erhalten Hinweise und Ratschläge zur Kostenerstattung aus der Community und von Expert*innen. Erfahrene Kostenerstatter*innen und Expert*innen helfen mit ihrem Wissen und ihren Ideen.

Aktuellste News

Stellungnahme des BAS zum 1,0-fachen Satz ist da!

18.03.2021

Das Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) als die zuständige Aufsichtsbehörde für die IKK classic hat sich vor Kurzem bei Kassenwatch und weiteren betroffenen Psychotherapeut*innen mit einer Stellungnahme zur Kürzung auf den 1,0-fachen Satz (GOP) gemeldet. Bemerkenswert: Die Bearbeitung unseres Schreibens hat fast 1,5 Jahre gedauert. Andere Betroffene warteten offenbar noch deutlich länger.

Zur Newsmeldung

Wie berät Ihre Krankenkasse zur Kostenerstattung?

08.01.2021

Mit Schwarmwissen erreichen wir mehr! Lassen Sie sich von Ihrer Krankenkasse zur Kostenerstattung beraten und teilen Sie Ihr Wissen!

Zur Newsmeldung

Schriftliche Bestätigung der Bundesregierung: Kostenerstattung darf nicht auf einfachen Gebührensatz beschränkt werden!

21.12.2020

Kassenwatch erreicht mit Ihrer Hilfe Stellungnahme der Bundesregierung

Zur Newsmeldung

Neue Umfrage - Die besten Erfolgschancen für Ihren Antrag

14.11.2020

Helfen Sie uns mit Ihrer Expertise und nehmen Sie an unserer neuen Umfrage teil!

Zur Newsmeldung

Kassenwatch in der Presse

"Nicht einmal ein Jahr später wird allerdings deutlich: Die Lage spitzt sich für Therapiebedürftige sogar zu. Sie warten nicht nur weiterhin auf einen Behandlungsplatz, die Kassen blockieren ihnen nun auch vehement alternative Wege." - DER SPIEGEL

"Umstrittene Psychotherapie-Reform "Patienten sind in einer Schleife gefangen" - DER SPIEGEL

"Hier passiert ein großes Unrecht auf dem Rücken von psychisch erkrankten Menschen und das deutschlandweit." - Deutschlandfunk

"Ein Jahr nach Inkrafttreten der Reform scheinen sich die meisten Therapeuten mit den flexibleren Regelungen angefreundet zu haben. Neue Therapieplätze sind indes nicht entstanden – im Gegenteil." - Ärzteblatt

"[...] eine Umfrage [...] hat gezeigt, dass seit dem 1. April 2017 deutlich weniger Anträge genehmigt wurden als zuvor." - Ärzteblatt

"Kassenpatienten, die eine Psychotherapie brauchen, müssen darauf meist lange warten. Jetzt wird auch noch das letzte Schlupfloch zur Falle für die Kranken." - DIE ZEIT

Kassenwatch in der Presse

Die 6 Vorteile von Kassenwatch

Schnelle Hilfe bei der Kostenerstattung

In der Regel erhalten Sie innerhalb von 1-2 Tagen Hilfe von Expert*innen in der Kostenerstattung von Psychotherapien. Zusätzlich bietet Kassenwatch noch weitere Ratschläge aus der Community.

Austausch mit verifizierten Kolleg*innen

Nur verifizierte Psychotherapeut*innen können Mitglied bei Kassenwatch werden. So bietet Kassenwatch einen geschützten Raum zum Austausch von Erfahrungen.

Filter- und Suchfunktionen

Sie suchen bestimmte Beispiele zu Bundesländern oder bestimmten Krankenkassen? Die Suchfunktion hilft Ihnen, die Fälle schnell zu finden, die Sie interessieren.

Zahlreiche Dokumente

Das Textarchiv bietet laufend neue Dokumente zum Download, die Ihnen die Kostenerstattung
bei den Krankenkassen erleichtern.

Benachrichtigungen zu den Fällen

Sie erhalten automatisch Benachrichtigungen, sobald neue Fälle eingetragen wurden oder sich etwas bei den Fällen getan hat. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen uns für Sie ein

Ihre Falleintragungen ermöglichen es uns häufig auftretende Probleme zu erkennen und diese an die zuständigen Aufsichtsbehörden zu melden.