Anmeldung

Hier finden Sie gesammelte Fragen und Antworten zur Erstellung eines Accounts bei Kassenwatch.

Wie lange dauert es, bis ich freigeschaltet werde?

Im Regelfall werden Sie innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um Verständnis, falls die Verifikation Ihrer persönlichen Daten etwas länger dauern sollte, da jede Registrierung händisch erfolgt um pozentiellem Missbrauch vorzubeugen. Erfolgt innerhalb von 72 Stunden keine Reaktion, überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter. Falls dort keine Mail mit näheren Informationen vorliegt, kontaktieren Sie bitte unseren Support.

Mein Profil wurde nicht freigeschaltet. Was ist der Grund und an wen kann ich mich wenden?

Eine abgelehnte Freischaltung kann folgende Gründe haben:
- Sie haben sich als Betatester registriert, aber nicht die dafür erforderliche Mitgliedsnummer im Berufsverband angegeben bzw. die Nummer ist falsch.
- Die von Ihnen hochgeladenen Dokumente sind beschädigt oder lassen keine eindeutige Identifikation als Psychotherapeut/in zu.
- Sie haben bereits ein Profil mit diesem Namen angelegt.

Bitte überprüfen Sie, ob einer der genannten Fälle zutrifft oder wenden Sie sich an support@kassenwatch.de, wenn Sie keine Lösung finden.

Kann ich auch ohne Mitgliedschaft im DGVT-Berufsverband Premiummitglied werden?

Nein, das ist leider nicht möglich. Die Beratung durch unsere ExpertInnen sowie die Pflege des Formular- und Textarchivs und die weitere Systembetreuung ist mit Kosten verbunden, die wir nur über die Mitgliedsbeiträge des Berufsverbands finanzieren können. Es gibt jedoch in unregelmäßigen Abständen Aktionen, bei denen zeitlich begrenzte Premiummitgliedschaften vergeben werden. Über diese informieren wir in unserem Newsletter.

Wie kann ich mich anmelden?

Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf den Punkt „Registrieren“ und geben Sie Ihre persönlichen Daten ein. Sie können Ihren Vor- und Nachnamen angeben oder einen beliebigen anderen Nutzernamen auswählen. Zur Verifikation Ihrer Angaben laden Sie bitte eine Kopie Ihres Personalausweises sowie Ihrer Approbation hoch (Näheres hierzu s. u.).

Warum muss ich einen Identitätsnachweis und meine Approbation vorlegen?

Das Team von Kassenwatch legt höchsten Wert auf einen geschützten kollegialen Austausch. Die Plattform richtet sich an alle PsychotherapeutInnen, die in der Kostenerstattung tätig sind. Alle Mitglieder sollen die Möglichkeit haben, Informationen weiterzugeben, ohne unerwünschte Mitleser zu haben. Uns ist bewusst, dass wir über diese Regelung nicht gänzlich ausschließen können, dass auch Außenstehende Zugang erlangen. Ein reiner Identitätsnachweis reicht nicht aus, da so nicht sichergestellt ist, dass es sich bei der Person auch um eine Psychotherapeutin oder um einen Psychotherapeuten handelt.

Ist Kassenwatch kostenpflichtig?

Nein! Die Teilnahme ist kostenlos und mit keinen weiteren Verpflichtungen verbunden. Als Basismitglied können Sie alle Grundfunktionen des Systems nutzen, d. h. Sie können Ihre Fälle eintragen, Rat von KollegInnen erhalten und selbst Lösungsvorschläge unterbreiten und Fälle kommentieren. Auch die Suchfunktion können Sie in der Basisversion nutzen. Die Lösungsvorschläge von unseren KostenerstattungsexpertInnen, eine erweiterte Suchfunktion, Statistiken und das Formular- und Textarchiv stehen nur unseren Premiummitgliedern zur Verfügung. Als Mitglied im DGVT-Berufsverband erhalten Sie nach Eingabe Ihrer Mitgliedsnummer automatisch eine Premiummitgliedschaft.

Wer kann bei Kassenwatch mitmachen?

Teilnehmen können alle PsychotherapeutInnen, die im Kostenerstattungsverfahren tätig sind. KollegInnen mit Kassenzulassung steht es frei, sich ebenfalls anzumelden, allerdings richtet sich das System derzeit noch an KostenerstatterInnen. Eine Ausweitung auf Problemstellungen in Bezug auf die Vertragspsychotherapie ist für die Zukunft geplant.

Was passiert mit meinen hochgeladenen Dokumenten nach der Sichtung?

Ihre Dokumente werden bei Freischaltung oder Ablehnung sofort und dauerhaft gelöscht.

Ist der Upload meiner Dokumente sicher?

Der Upload Ihrer Dokumente erfolgt über eine SSL-verschlüsselte Verbindung.